Kirchheim

Dettinger Straße in Kirchheim wird halbseitig gesperrt

Die Dettinger Straße wird halbseitig gesperrt. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. In der Dettinger Straße in Kirchheim finden im Bereich der ehemaligen Wollspinnerei ab Mittwoch, 14. April, bis Ende April Tief- und Straßenbauarbeiten zur Herstellung von Parkplätzen und des Gehwegs statt. Deshalb wird die Dettinger Straße im genannten Bereich halbseitig gesperrt.

Da der Verkehr wegen der geringen Restfahrbahnbreite nicht aneinander vorbei geführt werden kann, wird er mit Hilfe einer Ampel geregelt. Für Radfahrer wird auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Dettingen ein separater Radstreifen auf der Straße markiert. Radfahrerinnen und Radfahrer, die von Dettingen in Richtung Kirchheim fahren, können den Geh- und Radweg benutzen. Wer zu Fuß unterwegs ist, kann den auf der gegenüberliegenden Seite liegenden Geh- und Radweg ohne Einschränkungen nutzen.

Während der Arbeiten ist zu erwarten, dass es zu längeren Wartezeiten an der Ampelanlage kommen wird. Dadurch kann es auch zu Verzögerungen im Linienverkehr der Buslinien 173, 175, 176 und 177 kommen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich für die Dauer der Arbeiten wenn möglich zu umfahren. pm

Anzeige