Infoartikel

Die Band und die Regisseurin

Theresia Sprinzl
Theresia Sprinzl

Das interkulturelle Bandprojekt „Die Wüstenblumen“ der Bruderhausdiakonie Reutlingen wird von der EU und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Im Anschluss an den Kurzfilm tritt die Band am Donnerstag, 13.  August, auf dem Martinskirchplatz auf. Im Anschluss wird der Film „Verstehen Sie die Béliers?“ gezeigt. Die Vorstellung ist bereits ausverkauft. Theresia Sprinzl ist 26 Jahre alt und kommt aus Ellerstadt nahe Bad Dürkheim. Sie hat „Angewandte Musikwissenschaften und Musikpädagogik“ in Eichstätt und „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ in Karlsruhe studiert. Seit April 2015 ist sie Jungredakteurin bei einer Medienproduktionsfirma in München.adö


Anzeige