Infoartikel

Die Experten der Feuerwehr geben Tipps

Nur frisch geschlagene Bäume kaufen und diese möglichst kühl lagern und ins Wasser stellen. Die Bäume sollen beim Kauf nicht nadeln. Kerzen am Baum stets mit genügend Abstand zueinander mit geeigneten Haltern befestigen, Wassereimer und Feuerlöscher sollten nicht weit sein. Von oben nach unten die Kerzen anzünden, beim Auslöschen hingegen andersrum arbeiten. Kinder sollen Kerzen nur im Beisein von Erwachsenen anzünden. Für sicheren Stand der Weihnachtsbäume in einem stabilen Halter sorgen. Keine Ausgänge mit dem Weihnachtsbaum versperren. Am besten steht er möglichst weit weg von der Tür. Nichts Brennbares um den Baum herum lagern, auch keine Geschenke. Der Mindestabstand beträgt 60 Zentimeter. Rauchmelder installieren, die Pflicht dazu besteht in Baden-Württemberg ohnehin seit dem Jahr 2013. 112 ist die internationale Notrufnummer. Wer sie wählt, sollte die wichtigsten Infos parat haben. Normalerweise werden folgende Fragen gestellt: - Woher rufen Sie an? - Was ist passiert? - Wer ruft an? - Wie viele Verletzte gibt es? - Welche Verletzungen liegen vor? Wichtig: Nach der Meldung nicht auflegen, sondern auf Rückfragen warten. Anrufe bei der Notrufnummer 112 sind kostenfrei.kry


Anzeige