Infoartikel

Die neue Spielzeit wirft ihre Schatten voraus

Zum Saisonstart geht’s für die Ritter am 21. September nach Schwenningen. Zum Heimspielauftakt gastieren eine Woche später am 28. September die Gladiators aus Trier in der Sporthalle Stadtmitte. Spielbeginn ist bereits um 19 Uhr - ein Novum: Während alle Samstagsspiele um 30 Minuten vorverlegt wurden, bleibt die gewohnte Beginnzeit für die Freitags- (20 Uhr) und Sonntagsspiele (17 Uhr).

Am heutigen Dienstag beginnt die Vorverkaufsphase für alle bisherigen Dauerkartenbesitzer. Alle letztjährigen Inhaber einer Dauerkarte können ihren persönlichen Stammplatz verlängern, entweder online über die Homepage der Knights oder persönlich im Knights-Office.

Am 10. August startet der offene Dauerkartenverkauf. Alle bis dahin nicht verlängerten Dauerkarten gehen dann in den freien Verkauf. Einzeltickets für Heimspiele können ab 10. September für alle Partien der Hinrunde gebucht werden.

Wer sich bereits vorher ein Bild vom neuen Ritterteam machen möchte, hat dazu ebenfalls die Gelegenheit. Insgesamt drei Mal werden die Korbjäger in der heimischen Sporthalle Stadtmitte während der Vorbereitung antreten. Am 21. August um 19 Uhr gegen Hanau (Pro B), am 1. September um 18 Uhr gegen Heidelberg (Pro A) und am 15. September um 18 Uhr gegen Ehingen (Pro A).

Weitere Testspiele finden gegen Tübingen (Pro A, nicht öffentlich), Ehingen (Pro A) und Ludwigsburg (BBL, nicht öffentlich) statt. Zudem werden sich die Knights vom 9. bis 11. September ins Trainingslager nach Österreich verabschieden, in dessen Rahmen weitere Testspiele angesetzt sind.

Ein öffentliches Training inklusive der Vorstellung der Spieler findet am Sonntag, 18. August, um 18 Uhr in der Sporthalle Stadtmitte statt. Der Eintritt ist frei.

Weiter Infos gibt‘s unter www.kirchheim-knights.de

Anzeige