Infoartikel

Die Polizei fährt auf der Alb Streife

Die Polizei ist auf der Alb präsent.
Die Polizei ist auf der Alb präsent.

Der Großandrang an den Skihängen auf der Alb ist für die Polizei mittlerweile eine Herausforderung. Wie Polizeisprecher Robert Heinrich vom Polizeipräsidium Reutlingen auf Anfrage bestätigte waren am gestrigen Feiertag mehrere Streifen in den Hotspots unterwegs. „Wir kontrollieren vor allem die Freihaltung der Rettungswege, weil es in den vergangenen Tagen Zwischenfälle gab.“ Falschparker wurden entsprechend angezeigt.

Der Polizeisprecher betont: „Wir kontrollieren unter anderem die Einhaltung der Corona-Hygienevorschriften.“ Bis zum Mittag wurden dem Polizeipräsidium am gestrigen Feiertag keine gröberen Verstöße oder größere Unfälle gemeldet. „Wir stellen insgesamt aber wieder viel Betrieb auf der Schwäbischen Alb fest“, sagte Polizeisprecher Robert Heinrich.kry


Anzeige