Infoartikel

Die Zahl der Mehrfamilienhäuser nimmt zu

Die Einwohnerzahl der Stadt Weilheim ist seit dem Jahr 2011 um insgesamt 755 Personen gestiegen. Das entspricht einem Zuwachs von acht Prozent in acht Jahren.

Rund 350 Wohnungen sind in Weilheim seit 2011 dazugekommen. Der Bestand liegt jetzt bei rund 4 700. Das ist ein Zuwachs von 8,5 Prozent. Die Zahl der Wohngebäude stieg in diesem Zeitraum dagegen nur um 4,5 Prozent. Das liegt daran, das immer öfter Mehrfamilienhäuser gebaut werden.

Rund zwölf Prozent der Gebäude in Weilheim sind Mehrfamilienhäuser. Insgesamt gibt es 1 545 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern. Im Vergleich zum gesamten Landkreis ist der Anteil an Mehrfamilienhäusern gering. Kreisweit liegt er bei über 20 Prozent.

Im Vergleich zu 1990 ist die Zahl der Wohngebäude in Weilheim um 24 Prozent angestiegen. Bei den Einfamilienhäusern liegt die Steigerungsrate bei 25 Prozent, bei den Zweifamilienhäusern bei drei Prozent und bei den Mehrfamilienhäusern bei 78 Prozent.bil

Anzeige