Newsticker

Diebesgut im Internet verkauft

Kirchheim. Die Polizei konnte einen 29-jährigen Mann festnehmen, der verdächtigt wird, Ende Mai in eine Maschinenmontagefirma in Ötlingen eingebrochen zu sein. Am späten Abend des 31. Mai erbeutete der Einbrecher aus dem Lagergebäude der Firma in der Uracher Straße Elektronikteile im Wert von etwa 60 000 Euro. Der Unbekannte wurde bei der Tat videografiert. Bei den anschließenden Ermittlungen kam der Verdacht auf, dass es sich bei dem Täter um einen 29-jährigen Mitarbeiter der Firma handeln könnte.

Anzeige

Als sich schließlich der Verdacht erhärtete, nahmen Polizeibeamte den Mann am Montag an der Arbeitsstelle fest. Der Tatverdächtige ist seit über zwei Jahren bei der Firma als Aushilfsmitarbeiter beschäftigt. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung in Nürtingen fanden die Beamten in seiner Garage gestohlene Elektronikteile im Wert von knapp 31 000 Euro.

Der 29-Jährige gestand, nicht nur am 31. Mai, sondern auch im Februar in die Firma eingebrochen zu sein. Außerdem habe er während seiner Arbeitsaufenthalte immer wieder Elektronikteile entwendet. Insgesamt belief sich der Wert des Diebesguts auf etwa 140 000 Euro. Die Teile habe er seinen Angaben zufolge im Internet zum Verkauf angeboten und etwa 23 000 Euro dafür erhalten.

Der bislang nicht polizeibekannte 29-Jährige muss nun unter anderem mit einer Anzeige wegen mehrfachen besonders schweren Diebstahls rechnen. lp