Kirchheim

Digitalisierung ist weiblich, Zukunft auch

Gleichberechtigung Frauen sind auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Am 20. Oktober wird ihnen ein Tag in Kirchheim gewidmet.

Symbolfoto

Kirchheim. Am Freitag, 20. Oktober, findet in Kirchheim der Frauenwirtschaftstag statt. Ab 18.30 Uhr erwartet interessierte Frauen und Männer im Gewölbekeller der Volkshochschule Kirchheim ein abwechslungsreicher und informativer Abend zum Thema „Digitalisierung ist weiblich, Zukunft auch.“

In einem Vortrag von Diplom-Betriebswirtin Henriette Baumann werden unter anderem die Chancen für Frauen in der digitalen Arbeitswelt beleuchtet. Anschließend findet eine Diskussionsrunde mit Vertretern des Fraunhofer Instituts sowie der Unternehmen Team-Viewer und SAS statt.

Frauenwirtschaftstage finden jährlich landesweit in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau statt. Unternehmen und vor allem interessierte Frauen und Männer haben die Möglichkeit, sich in regionalen Veranstaltungen zu informieren und sich beraten zu lassen. Mit den Frauenwirtschaftstagen soll die große Bedeutung der Frauen für das Wirtschaftsleben Baden-Württembergs aufgezeigt werden. Denn: Frauen stellen einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Sie gestalten Wirtschaft und Gesellschaft als Fachkräfte, Unternehmerinnen, Wissenschaftlerinnen oder Forscherinnen mit. pm

Info Der Eintritt für den Frauenwirtschaftstag ist frei. Eine Voranmeldung mit der Angabe der Kursnummer „172-V004“ unter der Telefonnummer 0 70 21/97 30 30 oder per E-Mail an info@vhskirchheim.de wird erbeten.

Anzeige