Infoartikel

Drei Bezirksligisten sind noch im Rennen

Die zweite Runde des HVW-Pokals ist gleichbedeutend mit dem Achtelfinale, in dem die HSG Owen-Lenningen einer von nur drei Bezirksligisten ist. Klassenkamerad EK Bernhausen erwartet am Dienstag kommender Woche Württembergligist TSV Deizisau. Der SV Hohenacker-Neustadt aus der Bezirksliga Stuttgart bekommt es am morgigen Donnerstag mit dem VfL Waiblingen zu tun. Der Württembergligist ist amtierender Vizepokalsieger, hatte das Endspiel im Mai dieses Jahres gegen den TSV Blaustein verloren. Der Titelverteidiger ist als Drittligaaufsteiger nicht mehr im Verbandspokal vertreten.tb


Anzeige