Infoartikel

Drei Fragen an Linksaußen Julian Mikolaj

,   HVW-Pokal 1. Runde: VfL Kirchheim - TV Weilstetten,  von links:  Julian Mikolaj, Alexamder zoll, Nico Heilemann
, HVW-Pokal 1. Runde: VfL Kirchheim - TV Weilstetten, von links: Julian Mikolaj, Alexamder zoll, Nico Heilemann

Welches Saisonziel betrachtest du als realistisch?

Das ist schwierig einzuschätzen, weil ich finde, dass unsere Staffel 3 die stärkste aller Landesligen ist. Sicherlich macht sich die halbe Liga berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg, aber dazu zählen auch wir. Ganz weit vorne sehe ich allerdings Reichenbach und Steinheim.

Was macht dir Hoffnung, dass ihr den Aufstieg schafft?

Die Vorbereitung! Da haben wir trotz erheblicher Personalsorgen gezeigt, was wir können. Dass wir uns auf dem Platz so schnell gefunden haben, stimmt mich sehr optimistisch.

Was stimmt dich in Sachen Auswärtsschwäche positiv?

Das ist für uns alle ein leidiges Thema, wofür es keine Erklärung gibt. Ich hoffe, dass die Neuen da jetzt frischen Wind reinbringen und wir dieses Laster bald ablegen können. Wir sollten uns nicht mehr über die Niederlagen der letzten Saison ärgern, sondern eher aus ihnen lernen. max

Anzeige