Infoartikel

Drei Fragen an Stefan Strobel

AMK
AMK

1. Wie kann ich als Laie erkennen, ob eine Seite sicher ist, etwa die meiner Bank?

Grundsätzlich gibt es da keine Regeln. Aber gerade Banken haben ihre Internetseiten in punkto Sicherheit extrem weit entwickelt, viel weiter als die Industrie.

2. Welche Gefahren können dort denn trotzdem lauern?

Wenn Ihnen ein Link Ihrer Bank geschickt wird, nie draufklicken, weil er gefälscht sein könnte und Sie auf eine falsche Seite locken könnte. Geben Sie immer die Adresse der Bank im Browser ein und klicken sich weiter. Bei Händlern kann es passieren, dass ihr Nutzerkonto gekapert wird, mit allen Zugangsdaten. Deshalb verwenden Sie nie dasselbe Kennwort für verschiedene Shops.

3. Und wenn ich mir die Passwörter nicht merken kann?

Dafür gibt es Anwendungen für Handys oder auch für Google, so genannte Passwort-Manager. Ich selber mache das auch so, das ist am effektivsten.zap

Anzeige