Infoartikel

Drei Vorträge zur Geschichte Weilheims

Die Vortragsreihe zur Weilheimer 1250-Jahr-Feier hat Kreisarchivar Manfred Waßner konzipiert. Zum Auftakt sprach Professor Dr. Steffen Patzold von der Universität Tübingen über die Urkunde von 769.

Anzeige

Am 4. Juni kommt Professor Dr. Thomas Zotz (Universität Freiburg) an die Limburg. Sein Thema lautet „Ein Schlüssel zu Weilheims Geschichte: Die Zähringer“.

Am 24. Oktober gibt es gleich drei Themen und somit auch drei Referenten. Dr. Georg Wendt spricht über „Die Affäre Schultheiß. Ein Weilheimer Skandal vor 450 Jahren“, Tilmann Marstaller über „Die Rätsel der Peterskirche, die Habsburger und Weilheimer Traditionen“ und Manfred Waßner über „Den Wein gemischt, das Vieh geschlachtet: Das Kloster Sankt Peter und seine Güter in Weilheim“.

Die Vorträge in der Peterskirche beginnen jeweils um 19.30 Uhr.vol