Infoartikel

Duell der Unbesiegten in Trier

Das Topsiel des vierten Spieltags steigt am Sonntag in Tier, wo die Gladiators die Niners aus Chemnitz zum Duell der Ungeschlagenen erwarten - beide Teams haben ihre ersten drei Saisonspiele gewonnen und stehen in der Tabelle auf den Plätzen drei (Trier) und vier (Chemnitz) hinter den ebenfalls noch unbesiegten Teams aus Quakenbrück und Hamburg.

Die Hanseaten haben von allen vier Spitzenteams die vermeintlich einfachste Aufgabe, gastieren die Towers am morgigen Samstag doch bei Tabellenvorletzten in Hanau, der noch kein Spiel gewinnen konnte. Knights-Bezwinger Quakenbrück bekommt es derweil mit Aufsteiger FC Schalke 04 zu tun, mit einem Sieg und einer Niederlage aktuell Tabellenneunter.tb

Anzeige