Infoartikel

Eckdaten zu „GlasBlasSing“

Kennengelernt haben sich Andreas (Endie) und Jan Lubert (Fritze), David Möhring (Möhre) sowie Frank Wegner Mitte der 90er-Jahre beim Musikmachen, spielten von da an in verschiedenen Projekten und Bands. „GlasBlasSing“ entstand 2002, als mit einem weiteren Freund bei einem Jugendmusikfestival die Idee entstand, auf Flaschen Musik zu machen. Sie traten fortan als Straßenmusiker auf, spielten in Fußgängerzonen auch in Belgien, Frankreich und Holland. 2006 machten sie die Flaschenmusik zu ihrem Beruf, begeisterten in Fernsehsendungen wie „Wetten dass“. Seit mehr als zehn Jahren touren die Flaschenmusiker vom Jahrgang 1973 bis 1978 erst zu fünft, jetzt zu viert, durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. ack


Anzeige