Infoartikel

Ein Aufsteiger deklassiert die TSVW-Frauen

Der TSV Weilheim hat zum Auftakt der Frauen-Landesklasse überraschend deutlich gegen Aufsteiger TSV Lichtenwald II verloren. Bei der 1:8-Klatsche standen die Gastgeberinnen ohne Routinier Gudrun Fischer von Anfang an auf verlorenem Posten, auch wenn Neuzugang Claudia Günter im Doppel mit Heike Eulenberg einen Sieg nur knapp verpasste. Letztere holte im Einzel gegen Lea Feirer den Ehrenpunkt für den TSVW. „Lichtenwald war heute deutlich besser, deshalb geht auch der hohe Sieg absolut in Ordnung“, musste TSVW-Sprecherin Katrin Meinzinger anerkennen.

In der Bezirksliga verlor der TV Hochdorf beim TSV RSK Esslingen mit 4:8. Spitzenspielerin Monja Metz gewann dabei alle drei Einzel und auch das Doppel mit Stephanie Schnell. Annette Hees und Daniela Besemer verloren trotz jeweiliger Führungen noch im Entscheidungssatz.mb


Anzeige