Kirchheim

Ein bunter Lebensraum für Biene & Co.

Kirchheim. Eine Handvoll Kirchheimer Bürger möchte in Zusammenarbeit mit der Initiative „Blühender Landkreis“ Blühstreifen und Bienenweiden anlegen. Das erste Projekt, ein drei Meter breiter Blühstreifen vor der Max-Eyth-Schule in Kirchheim, startet am Freitag, 22. März, ab 13 Uhr. Bei diesem ersten Arbeitseinsatz wird der Boden bearbeitet, die Grasnarbe abgetragen und eingesät. Gesucht werden dafür noch tatkräftige Helfer. Interessierte sollten sich bis spätestes kommenden Sonntag bei Annette Christian melden, erreichbar unter der Telefonnummer 0 70 21/7 40 13 26.pm

Anzeige