Infoartikel

Ein Spieltag voller Überraschungen

Wer auf Sportwetten setzt und das Risiko nicht scheut, der konnte im Basketball am Wochenende gute Quoten erzielen. Der sechste Spieltag in der Pro A steckte voller Überraschungen. Der unerwartet deutliche 88:68-Erfolg der Heidelberger in Jena - die erste Niederlage der Thüringer in dieser Saison - zählen ebenso dazu wie der knappe Schalker Sieg in Rostock oder der Ehinger Auswärtserfolg in Hagen, der zweite Sieg in Folge für die junge Ehinger Mannschaft. Auch der 93:88-Heimerfolg von Aufsteiger Leverkusen gegen die Artland Dragons aus Quakenbrück zeigt: Es gibt zurzeit weder klare Favoriten noch krasse Außenseiter in der zweiten Liga.

Pech hatten am Wochenende die Panthers aus Schwenningen: Wegen einer Vollsperrung der Autobahn erreichte der Mannschaftsbus erst kurz vor Spielbeginn am Samstag die Halle in Nürnberg. Nach einem völlig ausgeglichenen Spiel ging dem Aufsteiger beim 79:90 gegen die Franken erst in den Schlussminuten die Luft aus. bk


Anzeige