Kirchheim

Endlich wieder den Sondermüll loswerden

Umwelt Vom 10. September bis zum 23. Oktober ist die mobile Schadstoffsammlung wieder unterwegs.

Restaurator und Kunstmaler Lothar Bohring, Ohmden, Stahlackerweg 91
Symbolfoto: Jean-Luc Jacques

Kreis. Die nächste mobile Schadstoffsammlung startet am 10. September im Landkreis Esslingen. Bis zum 23. Oktober ist das Schadstoffmobil unterwegs. Bei seiner Tour durch die Städte und Gemeinden des Landkreises nimmt es schadstoffhaltige Abfälle aus Privathaushalten kostenlos mit.

Zu festgelegten Terminen können an den Haltepunkten dieser mobilen Sammlung Abfälle abgegeben werden, die aufgrund ihres Schadstoffgehaltes nicht in die Restmülltonne geworfen werden dürfen. Dazu zählen Abbeizlaugen, Autopflegemittel, flüssige Farben und Lacke, Fleckentferner, Putzmittel, lösemittelhaltige Klebstoffe, Rostschutzmittel, Säuren, Laugen, Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Spraydosen mit Restinhalt oder Verdünner.

Die schadstoffhaltigen Abfälle sind dicht verschlossen und eindeutig gekennzeichnet abzugeben.

Nicht angenommen werden Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Altbatterien und Altöl. Altöl muss vom Handel zurückgenommen werden. Dazu muss beim Kauf der Kassenbon aufbewahrt und später bei der Abgabe vorgelegt werden. Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen und Altbatterien können kostenlos bei Sammelstellen für Elektro- und Elektronikschrott abgegeben werden.

In Bissingen-Ochsenwang hält das Mobil am 17. September von 10 bis 11 Uhr in der Bissinger Straße 9 auf dem Parkplatz von Clauss-Markisen. Von 11.30 bis 13.30 Uhr steht es dann in Bissingen an der Seestraße, Ecke Lauwiesenweg, beim Turnerheim. Anschließend können die Einwohner von Weilheim ihre Schadstoffe abgeben. In Hepsisau steht das Mobil von 14.30 bis 15.30 Uhr am Dreschschuppen in der Mittleren Ortsstraße, anschließend von 16 bis 17.30 Uhr am Bauhof in Weilheim in der Carl-Benz-Straße.

Am Mittwoch, 18. September, macht die mobile Schadstoffsammlung Station in Notzingen von 10 bis 11.30 Uhr an der Sporthalle und in Jesingen an der Sporthalle von 12 bis 13 Uhr, in Nabern an der Sporthalle Seestraße von 13.45 bis 14.45 Uhr sowie in Dettingen in der Teckstraße, Zufahrt Sporthalle, von 15.15 bis 17.15 Uhr sowie in Holzmaden neben dem Bauhof von 18 bis 19 Uhr.

Einen Tag später hält das Mobil in Lindorf am Föhrenweg von 11 bis 12.30 Uhr, in Ötlingen am Parkplatz Uracher Straße von 13.30 bis 15 Uhr und auf dem Parkplatz Ziegelwasen in der City von 15.30 bis 18.30 Uhr. Am Samstag, 21. September, hält das Mobil in Lenningen, in Hochwang von 9.30 bis 10.30 Uhr sowie in Oberlenningen an der Sporthalle von 11 bis 13.30 Uhr und in Owen am Raiffeisenmarkt von 14 bis 16 Uhr.

Alle Termine gibt es unter der Nummer 0800/93 12 52 6 oder service-awb@lra-es

Anzeige