Infoartikel

Erinnerungen an Chemnitz und Tübingen

Die magische Marke von 100 Punkten haben die Knights in der jüngeren Vergangenheit nur zwei Mal geknackt. Das bis zum Sieg gegen Nürnberg letzte Mal am 8. März beim 125:131 nach zweimaliger Overtime in Chemnitz - es sollte gleichzeitig das letzte Spiel sein, bevor die Saison 19/20 coronabedingt abgebrochen wurde.

Den letzten Sieg mit mehr als 100 Punkten feierten die Ritter am 11. Dezember 2019 in Tübingen. Beim 103:97-Erfolg stach vor allem Jalan McCloud mit 34 Zählern heraus. pet


Anzeige