Newsticker

Fiat brennt auf der Autobahn aus

Aichelberg. 6000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Fahrzeugbrand am Donnerstag gegen 15.15 Uhr auf der Autobahn. Ein 71-Jähriger war mit seinem Fiat in Richtung München unterwegs, als er auf Höhe des Aichelbergs Rauchgeruch wahrnahm. Der Mann hielt auf dem Seitenstreifen an und noch während er und seine Beifahrerin ausstiegen, schlugen Flammen aus dem Motorraum. Die Feuerwehr Weilheim war mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort, konnte jedoch nicht verhindern, dass das Fahrzeug total ausbrannte. Auch der Fahrbahnbelag wurde durch die Hitzeentwicklung beschädigt. lp


Anzeige