Infoartikel

Fixierung als letztes Mittel

Hilfsmittel zur Fixierung eines Patienten kommen nur im letzten Schritt zum Einsatz. Symbolfoto
Hilfsmittel zur Fixierung eines Patienten kommen nur im letzten Schritt zum Einsatz. Symbolfoto

Die Rolle des Amtsgerichts: Die Kirchheimer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie befasst sich seit vielen Jahren mit der Frage, wie man möglichst wenig in die Freiheit des Patienten eingreift. Das betont ...

riansthiC abo,Jc dre eCharzft na erd eiemhirKchr liKe-kiMisun.d ineKe sei tgu udn deje inhefrshteteeniideze mov tiretsAhmgc itgegemhn ren.edw Nru nwen eni tiitberreMa oder iMtttinepa ettaictrak dwree, wri umz tntezel aJcbo dnu btotn,e sads ide sofern sei las iene ehalb ndutSe re,aeud vom tAmgictsreh eewttbre .edrew ellA ezwi harJe emokm enie isimKsnmoo eds aLedsn ins Hu,sa mu zu wie edi Kilnik tmi nieztdheinfihseeetner neMhßanam e.mgeuh

clhnSugu von raloP:nse asD lPaoners wrede ovn erine rfnehrnaee erwceesntKnksrha im Traann-riiiPg lsuchtge, iwe es sich in dnlaegbosieeaessnnrg tieaSiunton lvhrtenea eBi gutildnnobFer hcis edi bitMatierer etslbs ieefn,xir um dei Snattiiou dmihfneaepcnn uz asD gerfuivseit ekntipDlnseozsoakeat red sclasleGhfet rfü yihPetrsaci petehrcsne edn KiininLnke,i-lelti eldrinslag leelts ihcs ide Feagr ahcn edr traicekshnp gdeBeutun im nl,igtllai-KAk atsg ac.Jbo sE bege enatPtin,e ied schi grnnue so gne naassnfe eiw es sda tKpezno trisvoeh. kor