Infoartikel

Folgende Standorte der KSK sind betroffen

Ab Ende Juli setzt die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen ihr neues Filialkonzept um. Außer in Neidlingen wird auch noch in Kohlberg eine Geschäftsstelle in eine SB-Stelle umgewandelt.

Geschlossen werden folgende elf Standorte: Filialen oder Geschäftsstellen in Esslingen-Lerchenäcker und -Kennenburg, in Nürtingen-Enzenhardt und in Scharnhausen sowie sieben SB-Stellen - in Lindorf und an der Total-Tankstelle in Kirchheim, außerdem in Aichelberg, Aichschieß, Wernau Katzenstein, Wendlingen Mitte und Denkendorf-Unterdorf.vol


Anzeige