Kirchheim

Fort mit Putzmitteln, Farben und Co

Entsorgung Ab Freitag tourt das Schadstoffmobil durch den Landkreis. Die Termine für Kirchheim und Umgebung stehen fest.

Umweltmobil, Schadstoffe, Wertstoffsammlung, Gefahrgutsammlung, fachgerechte Entsorgung,Schadstoffmobil
Umweltmobil, Schadstoffe, Wertstoffsammlung, Gefahrgutsammlung, fachgerechte Entsorgung,Schadstoffmobil

Region. Vom 16. Februar bis zum 17. März läuft im Landkreis Esslingen die nächste mobile Schadstoffsammlung. Das Schadstoffmobil nimmt bei seiner Tour durch die Städte und Gemeinden des Landkreises schadstoffhaltige Abfälle aus Privathaushalten kostenlos mit. Abgegeben werden können unter anderem Abbeizlaugen, Autopflegemittel, Farben und Lacke, Fleckentferner, Putzmittel, Hobbychemikalien, Säuren, Laugen, Pflanzenschutzmittel und Spraydosen. Ein Tipp: Ausgetrocknete Farben und Altmedikamente müssen nicht zum Schadstoffmobil getragen werden. Sie können einfach über die Restmülltonne entsorgt werden.

Anzeige

Am Kirchheimer Ziegelwasen steht das Schadstoffmobil am Freitag, 16. März, zwischen 14 und 17 Uhr, am Lindorfer Föhrenweg zwischen 9.30 und 11 Uhr und am Parkplatz Uracher Straße in Ötlingen zwischen 11.30 und 13 Uhr. In Nabern hält die Sammlung am Freitag, 9. März, zwischen 11.30 und 12.30 Uhr an der Sporthalle. Zwischen 15 und 16 Uhr ist es an der Jesinger Sporthalle. Auch Dettingen wird am 9. März angefahren: Dort hält das Mobil zwischen 9 und 11 Uhr an der Sporthalle. In Holzmaden ist es am selben Tag zwischen 13.30 und 14.30 Uhr zu Gast - diesmal neben dem Bauhof. Die Notzinger Sporthalle wird zwischen 16.30 und 18 Uhr angefahren.

Die Lenninger Teilorte sind am Dienstag und Mittwoch, 6. und 7. März, das Ziel des Schadstoffmobils: dienstags zwischen 11 und 12 Uhr in der Gutenberger Schillerstraße am Parkplatz und zwischen 13 und 14 Uhr an der Mehrzweckhalle in Schopfloch. Am Mittwoch steuert es um 10 Uhr zunächst den Parkplatz vor dem Vereinsheim in Hochwang an, dann folgen die Unterlenninger Sporthalle von 11.30 bis 12.30 Uhr und der Parkplatz „Alte Schule“ in Brucken von 14 bis 15 Uhr.

In Weilheim hält das Mobil am Donnerstag, 8. März, zwischen 12 und 13.30 Uhr am Bauhof, am Dreschschuppen in Hepsisau ist es bereits zwischen 10.30 und 11.30 Uhr. Dann folgt der Ohmdener Feuerwehrhof ab 14.30 Uhr. Die alte Schule in Neidlingen wird am selben Tag um 8.30 Uhr angefahren.

Die schadstoffhaltigen Abfälle sollten dicht verschlossen, am besten in der Originalverpackung und eindeutig gekennzeichnet, abgegeben werden. Keinesfalls sollten sie am Haltepunkt einfach abgestellt werden. pm

Info Weitere Haltepunkte und Termine des Schadstoffmobils im Landkreis sind im Müll-Kalender 2018 aufgeführt oder können über die Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebs www.awb-es.de abgerufen werden. Dort gibt es auch genaue Infos zu Gegenständen, die abgeliefert werden können. Fragen werden unter der Telefonnummer 08 00/9 31 25 26 beantwortet.