Kirchheim

Freude über das 500. Mitglied

Wandern Schwäbischer Albverein erinnert bei Jahreshauptversammlung an 20 Wanderungen und Feier zum 111-Jährigen.

Schlierbach. Eine Würdigung der ehrenamtlichen Helfer, Mitgliederehrungen und Neuwahlen standen bei der Jahreshauptversammlung des Schwäbischen Albvereins Ortsgruppe Schlierbach auf dem Programm. In den Räumlichkeiten des Musikvereins Harmonie Schlierbach begrüßte der Erste Vorsitzende Bernd Haller 61 Mitglieder und Gäste sowie Bürgermeister Sascha Krötz und den stellvertretenden Gauvorsitzenden Norbert Rumberger. Haller wurde später als Erster Vorsitzender im Amt bestätigt.

Anzeige

Höhepunkt des abgelaufenen Jahres war das eindrucksvolle Fest zum 111-jährigen Bestehen der Ortsgruppe. Über das Jahr sind 20 Wanderungen von 15 Wanderleitern angeboten worden, durchschnittlich nahmen 24 Wanderer an den Märschen mit insgesamt 364 Wanderkilometern teil. Einen Teilnehmerrekord konnte die Blütenwanderung mit dem OGV verzeichnen: mit 93 Teilnehmern.

Für 2019 sind erneut zahlreiche Aktivitäten des Vereins, der Seniorengruppe, der Akro-Kids und der Outdoor-Kids geplant. Neu im Programm sind Angebote speziell für Familien. Aktuell zählt der Vereinsvorstand 499 Mitglieder und konnte auf der Versammlung zur Freude aller das 500. Mitglied begrüßen.

Seit mehr als 25 Jahren wird Amphibienschutz mit viel Einsatz bei Wind und Wetter betrieben. Die 2017 angebrachten Leiteinrichtungen und die Durchlässe an der Straße nach Hattenhofen haben Wirkung gezeigt, sodass nun dort die „Frosch-Schutz-Aktion“ eingestellt werden kann. Anschließend wurden 17 Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Für 75 Jahre: Gertrud Beutelschieß. Für 50 Jahre: Helmut Deuschle, Christa Hummel, Armgard Maunz, Claudia Seyfang. Für 40 Jahre: Maria Boffenmayer, Adelheid Hagenthurn, Stefan Hagenthurn, Wolfgang Hertler, Siegrid Kälberer, Irene Kerner, Marion Pfisterer, Walter Weissinger. Für 25 Jahre: Elli Leitenberger, Wolfgang Leitenberger, Marga Lorch, Werner Taxis. pm