Newsticker

Fuchs ausgewichen und gestürzt

Beuren. Großes Glück hatte ein 27-Jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 15.45 Uhr, auf der Kreisstraße 1261 zwischen Linsenhofen und Beuren ereignet hat. Der aus Nürtingen stammende Biker war auf seiner Kawasaki, lediglich mit kurzer Hose und Hemd bekleidet, von Linsenhofen in Richtung Beuren unterwegs. Kurz vor Ortsbeginn Beuren rannte plötzlich von rechts ein Fuchs über die Fahrbahn. Der Nürtinger bremste seine Kawasaki sofort voll ab, verlor dadurch aber die Kontrolle über seine Maschine und stürzte auf die Fahrbahn. Da er keine Schutzkleidung trug, erlitt er hierbei erhebliche Schürfwunden am ganzen Körper und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Zur Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe war die Feuerwehr Beuren mit zwei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden wird auf etwa 1 000 Euro geschätzt. lp


Anzeige