Newsticker

Fußgänger schwer verletzt

Unfall Obwohl er zunächst angehalten hat, übersieht ein Autofahrer beim Anfahren einen 75-jährigen Mann.

Kirchheim. An der Einmündung Ziegelstraße/Dettinger Straße in Kirchheim ist am Montagabend ein Fußgänger von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 21 Uhr am Übergang in den verkehrsberuhigten Bereich. Der 45 Jahre alter Fahrer eines Renault Modus wollte von der Ziegelstraße kommend nach links in die Dettinger Straße einfahren und hielt zunächst im Einmündungsbereich an. Beim Anfahren übersah er den 75-jährigen Fußgänger, der aus Sicht des Autofahrers den Einmündungsbereich von links nach rechts überquerte.

Der Fußgänger prallte gegen die linke Fahrzeugseite und stürzte so unglücklich auf die Fahrbahn, dass er mit Kopfverletzungen in die Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden musste. Am Auto entstand kein Schaden. lp

Anzeige