Kirchheim

Geld sparen und gleichzeitig Ressourcen schonen

Am Samstag, 28. September, veranstaltet die Lokale-Agenda-Gruppe „Warentausch“ von 10.30 bis voraussichtlich 16 Uhr einen Warentauschtag in der Kirchheimer Stadthalle.

Kirchheim. Am Samstag, 28. September, veranstaltet die Lokale-Agenda-Gruppe „Warentausch“ von 10.30 bis voraussichtlich 16 Uhr einen Warentauschtag in der Kirchheimer Stadthalle. Dabei können Dinge abgegeben werden, die nicht mehr gebraucht werden - Bücher, Kleidung und vieles mehr. Die Gegenstände werden ausgestellt, um neue Besitzer zu finden.

Kleinere Dinge werden direkt vor Ort, größere per Annonce an einer Pinnwand angeboten - alles kostenlos. Auch wer keine Tauschware mitbringt, darf beim Warentauschtag stöbern und Sachen kostenlos mitnehmen.

Abgeben kann man die Tauschware zwischen 10.30 und 12.30 Uhr im Foyer der Stadthalle. Die Waren werden dann nach Themen sortiert auf Tischen verteilt. Ab 13 Uhr beginnt dann die Zeit zum Stöbern. Der Kirchheimer Bürgertreff sorgt für Kaffee und Kuchen.

Waren zu tauschen bietet gleich mehrere Vorzüge: Es spart Geld, weil man die Sachen nicht neu kaufen muss, und es schont das Klima, weil die Waren nicht zusätzlich produziert und somit keine neuen Ressourcen verbraucht werden. Weitere Infos gibt es unter der Nummer 01 52/33 81 56 63.pm

Anzeige