Infoartikel

Gesprächsbedarf mit dem neuen Oberbürgermeister

Pandemiebedingt gab es bislang noch keine offizielle Möglichkeit für den Stadtverband für Leibesübungen, sich mit Kirchheims neuem Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader auszutauschen. Dies soll laut SfL-Chef Hans-Joachim Brenner, baldmöglichst nachgeholt werden.

Dem Stadtverband liegen hierbei „harte“ Themen, wie die Belegungskriterien der Sportstätten und die Höhe der künftigen Zuschüsse und Fördergelder für die Vereine ebenso am Herz wie eher „weiche“ Punkte. Hierzu zählen die Planungen und das Zeitmanagement für das neu zu erstellende Hallenbad, die Nutzung der Sporthallen, das Verhältnis von Leistungssport zu Breitensport und die Fortschreibung der Sportentwicklungsplanung, die einst auf der sogenannten „Kanzelwandtagung“ im VfL-Haus in Riezlern im Kleinwalsertal angeschoben wurde.

Diese Art des Austausches zwischen Stadtverwaltung, Gemeinderat und Vereinen soll bei dem Treffen offenbar ebenfalls angesprochen werden. wai

Anzeige