Kirchheim

Gewinnen statt zu rauchen

Wettbewerb Unter dem Motto „Be Smart – Don’t Start“ startet die Kampagne Nichtrauchen für Schulklassen.

Kirchheim. Der Wettbewerb „Be Smart – Don’t Start“ ist ein einfach umsetzbares und wenig aufwendiges Präventionsprogramm für die Klassenstufen sechs bis acht aller Schularten. Die Regeln des Wettbewerbs sind einfach: Mindestens 90 Prozent der Schüler einer Klasse entscheiden sich dafür, teilzunehmen. Diese Klassen verpflichten sich, ein halbes Jahr lang nicht zu rauchen. Wenn mehr als zehn Prozent der Schüler in einer Klasse rauchen, scheidet die Klasse aus.

Der Wettbewerb bietet eine gute Möglichkeit, das Nichtrauchen in Klassen zu thematisieren und mithilfe aktueller Materialien zu vertiefen. Unterstützt werden die Schulen bei der Umsetzung der Kampagne von der Suchtprophylaxe des Landkreises Esslingen.

In diesem Jahr beginnt die Wettbewerbsphase am 12. November. Alle Klassen, die es schaffen, das halbe Jahr bis April durchzuhalten, nehmen an einer Verlosung von Geld- und Sachpreisen teil. Der Hauptpreis ist wie in jedem Jahr wieder eine Klassenreise. Unter Schulklassen, die sich zum wiederholten Male zum Wettbewerb anmelden, werden zusätzliche Preise ausgelost. Besonders aktive und kreative Schulklassen, die zusätzlich noch Aktionen in der Schule und zum Thema Nichtrauchen organisieren, werden in jedem Jahr mit Sonderpreisen belohnt.

Interessierte Klassen können sich über vorgedruckte Anmeldepostkarten, die an alle weiterführenden Schulen im Landkreis Esslingen verschickt wurden, oder online beim IFT-Nord (www.besmart.info) anmelden. Anmeldeschluss ist der 12. November.

Informationen und Anmeldeunterlagen gibt es im Landratsamt Esslingen, Koordination Suchtprophylaxe, Telefon 0 70 21/9 70 43 28 oder per E-Mail an heinze.christiane@lra-es.de.pm

Anzeige