Newsticker

Gleitschirmflieger abgestürzt

Neuffen. Erst am Sonntagmittag wurde der Polizei ein schwer verletzter Gleitschirmflieger gemeldet, der bereits am Samstag abgestürzt war. Erste Ermittlungen ergaben, dass der 42-Jährige am Samstagmittag bei der Ruine Hohenneuffen startete. Aufgrund fehlenden Aufwindes war der Gleitschirm des Mannes zusammengefaltet. Er stürzte aus einer Höhe von etwa 15 Metern ab.

Bei dem Sturz zog sich der 42-Jährige mehrere Frakturen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. lp


Anzeige