Infoartikel

So werden alte Strecken reaktiviert

Zum Grundrezept erfolgreicher
Reaktivierungen gehören laut dem
Lobbyverband „Allianz pro Schiene“
Investitionen in die Infrastruktur, ein
dichter Fahrplan, sichere Anschlüsse,
hochwertige Fahrzeuge, einfache
Tarife, Kundenorientierung und eine
regionale Verwurzelung. Wichtig ist
auch die gute Koordination mit dem
Busverkehr: Er darf nicht als Konkurrenz
parallel fahren, sondern soll
als attraktiver Zubringer zur Schiene
dienen.

Der einfache Tarif wäre in dem Fall
der Bahnstrecke nach Göppingen gegeben:
Wie beim gesamten Schienenverkehr
im Landkreis Göppingen wäre
die neue Schienenverbindung Teil des
durchgängigen VVS-Tarifs. pd


Anzeige