Newsticker

Heizlüfter setzte Auto in Brand

Neuhausen. Wirtschaftlicher Totalschaden ist am Montagmorgen bei einem Fahrzeugbrand in der Kesslerstraße in Neuhausen entstanden. Ein 43-Jähriger hatte gegen acht Uhr einen Heizlüfter auf dem Beifahrersitz seines 20 Jahre alten Audis zum Aufwärmen des Fahrzeugs laufen lassen. Dieser überhitzte und fing Feuer. Durch die Flammen verschmorte der Beifahrersitz und der gesamte Innenraum des Pkw verrußte. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 18 Mann ausrückte, konnte jedoch ein Vollbrand des Autos verhindert werden. pm

Anzeige