Kirchheim

Herbstgala bietet Auszeit

TRAM Alleinerziehende und ihre Kinder genießen gemeinsamen Tag.

Kirchheim. Im Gemeindehaus der evangelisch-methodistischen Gemeinde hat eine festliche Herbstgala für Alleinerziehende und ihre Kinder stattgefunden. Über zwanzig Alleinerziehende folgten der Einladung der Diakonischen Bezirksstelle und der Familienbildungsstätte, die gemeinsam den Treffpunkt für alleinerziehende Menschen (TRAM) anbieten.

Anzeige

Höhepunkt war das Essen. Festliche Tische, ein toller Service und leckere Speisen fanden großen Anklang bei Eltern und Kindern. Möglich wurde alles durch den Einsatz eines Kirchheimer Unternehmers. Mit eigenen Mitteln und Spenden von Freunden finanzierte er die Herbstgala.

Reinhard Eberst, Leiter der Diakonischen Bezirksstelle Kirchheim, freute sich, dass Kirchheim vorbildlich aktiv sei mit Angeboten wie „Starkes Kirchheim“, „Stadtpass“ oder gerade dem Treffpunkt für Alleinerziehende. pm