Infoartikel

Hier gibt es Rat für Angehörige

Wer die Hilfe des Vereins annehmen möchte, kann sich über dinfo@treesofmemory-ev.com melden. Die Nachricht wird dann an den regional zuständigen Ansprechpartner weitergeleitet. Dieser Pate setzt sich mit den Betroffenen in Verbindung. Der Kontakt kann persönlich, per Mail oder telefonisch gestaltet werden.

Der Verein “Trees of Memory” bietet Ärzten und Mitarbeitern von Beratungsstellen, Schulen, Polizisten und Rettungskräften gezielt Workshops zum Thema an. Informationen dazu gibt es auf der Homepage www.treesofmemory-ev.com.

Die Telefonseelsorge steht Betroffenen und Angehörigen anonym und kostenlos rund um die Uhr zur Verfügung. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer 08 00/1 11 01 11.

Lesetipp: Das aktuelle Buch von Mario Dieringer mit dem Titel “#psychisch erkältet: Wie ich Depressionen und Suizidalität entgegentrete” ist im Juni 2020 im Bod-Verlag erschienen.aro

Anzeige