Kirchheim

Hirntorte für die Täuflinge

Brauchtum Die Kirchheimer Kloster-Deifel haben zur Narrentaufe auf den Marktplatz eingeladen. Viele befreundete Gruppen ließen sich das Spektakel trotz des mäßigen Wetters nicht entgehen. Von Iris Häfner

Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,

Schneller, schneller“, schallt es über den Kirchheimer Marktplatz. Dort herrscht buntes Treiben, auch wenn kein Markttag ist. Wundersame Gestalten tummeln sich hier und machen mitunter einen Höllenlärm. Es ist der Dreikönigstag, und an dem wird traditionsgemäß die Fasnet erweckt. Die Kirchheimer Kloster-Deifel haben zudem zur Narrentaufe geladen und viele befreundete Narren-Gruppen sind diesem Ruf gefolgt. Es sind alte Bekannte wie die Lenninger Hexa oder die Dalba Hexa aus Hochdorf - und für den typischen Fasnet-Sound sorgen die Durchgeknallten Kobolde aus Dürnau.

Punkt 14.14 Uhr fällt ein Böllerschuss, danach lässt ein Deifel die Karbatsche knallen. Jetzt kann die Sause beginnen. Das kalte Schmuddelwetter hält die Narrenschar nicht vom Feiern ab: in der einen Hand den Schirm, in der anderen den Glühweinbecher. Dichtes Gedränge herrscht auch unterm schützenden Zeltdach. „Hallo Kirchheim, hallo närrisches Volk“, begrüßt Zunftmeister Holger Böhm seine Gäste bei der 17. öffentlichen Narrentaufe. Er und seine Mitstreiter haben sich wieder „was ganz Leckeres“ für die Täuflinge ausgedacht. Sieben sind es heuer, die Schlimmstes ahnen. „Der eine oder andere zittert bereits - und das zurecht“, macht Holger Böhm den künftigen Deifeln wenig Hoffnung auf ein gnädiges Schicksal.

Aus den Tiefen der Hölle wird aber zunächst der erste Kloster-Deifel aus seinem Schlaf erweckt. Begleitet wird diese Aktion von einem roten Rauchnebel, der in kürzester Zeit für extremen Feinstaub-Alarm auf dem Marktplatz sorgt. Völlig unbeeindruckt davon ist der Narren-Nachwuchs und verteilt Süßigkeiten unter den Zuschauern.

Dann wird’s ernst für die Täuflinge. Drei große, mit Kronkorken gefüllte Eimer, kippt der Zunftmeister auf den Boden, die nun mit Kehrwisch und Kutterschaufel wieder mühsam eingesammelt werden müssen. Doch das ist nur der dezente Beginn der Prozedur. Ein weiterer Eimer enthält ein stinkendes, ekliges Gebräu, das mit der Suppenkelle geschöpft den Täuflingen zu trinken angeboten wird - kneifen geht hier nicht. Es folgt der Badezuber. Auf Kopf und Klamotten kommt eine Senf-Ketchup-Mischung - damit die Federn auch recht hübsch haften bleiben.

Zum krönenden Abschluss wird eine Hirntorte serviert, von der jedem Täufling ein Stück überreicht wird. Auch den Gästen wird sie angeboten, doch die lehnen alle dankend ab. Es ist die Kreation von Jogi, Festwart bei den Kloster-Deifeln. Ein paar Ingredienzen verrät er: im Teig ist Fischsoße, Knoblauch darf natürlich auch nicht fehlen. Als Schmankerl oben drauf, ist das Ganze mit getrockneten Mehlwürmern gespickt. „Die schmecken gut, nussig und sind knusprig wie Chips“, versichern Festwart und Zunftmeister unisono. Na dann: wohl bekomm’s.

Der Deifel steigt aus der Hölle wieder ans Tageslicht und läutet damit den Start des närrischen Treibens ein. Fotos: Markus Brän
Der Deifel steigt aus der Hölle wieder ans Tageslicht und läutet damit den Start des närrischen Treibens ein. Fotos: Markus Brändli
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Narrentaufe der Klosterdeifel auf dem Marktplatz, Narren, Narrenzunft, Fasnet,
Anzeige