Newsticker

Hoher Schaden auf Autobahn

Kirchheim. Auf rund 100 Meter hat ein Lkw am Dienstag auf der Autobahn bei Kirchheim Leitplanke und Verkehrszeichen beschädigt. Mit dem Lkw fuhr kurz vor 5.30 Uhr ein 39-Jähriger auf der A 8 in Richtung München. Bei Kirchheim kam der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem Grünstreifen geriet der Lastzug auf die Leitplanke. Auf der fuhr er fast 100 Meter weiter, bis er wieder auf die Straße kam. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Schaden am Lkw auf rund 50 000 Euro, an den Verkehrseinrichtungen auf weitere 20 000 Euro. Weil bei dem Unfall der Tank der Zugmaschine aufgerissen wurde, war die Feuerwehr im Einsatz. Mit Kraftstoffbinder beseitigte sie gefährliche Stellen auf der Straße und verhinderte auch eine Gefahr für die Umwelt. Dazu ließ das Landratsamt zudem verseuchtes Erdreich wegbaggern. Bis gegen 11 Uhr musste deshalb der rechte Fahrstreifen gesperrt bleiben. lp


Anzeige