Newsticker

Hund und Tisch sind ein Gespann

Leinfelden-Echterdingen. Ein vermeintlich harmloser Besuch einer Bäckerei ist am Sonntag für einen 57 Jahre alten Hundebesitzer etwas anders als erwartet verlaufen.

Anzeige

Bevor der Mann gegen 16.30 Uhr den Verkaufsraum in der Musberger Filderstraße betreten wollte, band er seine Hündin vor der Tür an. Die Hündin überbrückte die Wartezeit damit, das Geschehen in dem kleinen Stadtteil aufmerksam zu verfolgen. Dann erweckte jedoch ein auf der gegenüberliegenden Seite vorbeigeführter Artgenosse ein so großes Interesse, dass die Hündin schnurstracks über die Straße und diesem hinterher lief. Dummerweise hing am anderen Ende der Leine noch der Tisch, an dem das Tier angebunden war. Dieser beschädigte einen geparkter BMW leicht.

Der ehrliche Hundebesitzer meldete den Vorfall sofort der Polizei, welche den Schaden aufnahm. Die Hündin blieb bei dem spontanen Ausflug unversehrt.lp