Kirchheim

Im Paradiesle wird‘s eng für Fußgänger

Bauarbeiten Wegen einer Engstelle in der Paradiesstraße kommt es ab heute zu Behinderungen für Autos und Passanten.

Symbolfoto

Kirchheim. In der Paradiesstraße findet ab heutigen Dienstag, 8. Oktober, auf Höhe der Hausnummern 66 bis 68 Tiefbau- und Kabelarbeiten statt. Das hat zur Folge, dass sich Fußgänger und Fahrzeuge die Straße teilen müssen. Die Paradiesstraße bleibt aus beiden Richtungen voll befahrbar, allerdings entsteht durch die Bauarbeiten eine Engstelle auf Höhe der Einmündung Saarstraße, weswegen für Fußgänger ein Not-Gehweg auf der Straße eingerichtet wird. Radfahrer werden gebeten, im Baustellenbereich auf der Straße weiterzufahren. Verspätungen bei den Buslinien 162, 162 A und 164 sind nicht ausgeschlossen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Montag. pm


Anzeige