Newsticker

Im Schlaf aufgefahren

Relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Donnerstag auf der A¿8 bei Kirchheim. Kurz vor 12 Uhr fuhr ein 30-Jähriger mit seinem VW in Richtung Karlsruhe. Kurz hinter der Ausfahrt Kirchheim-Ost schlief er am Steuer ein. Deshalb prallte er auf einen vorausfahrenden Lkw. Der Rettungsdienst brachte alle vier Insassen des VW ins Krankenhaus. Dort stellte sich heraus, dass nur der Fahrer leicht verletzt war. Die drei Mitfahrer überstanden den Unfall unbeschadet. Den Sachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 16¿000 Euro. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Fahrer, ihn erwartet eine Strafanzeige.lp/Foto: 7aktuell/Marcel Heckel
Anzeige