Infoartikel

In Kliniken gibt es noch genügend Betten

Von einem Pflegenotstand bekommt man an den kreiseigenen Medius-Kliniken im Moment noch wenig mit. Es mangele weder an Betten noch werde auf die Entlassung von Patienten gedrängt, sagt Klinikleiter Norbert Nadler. Der Wechsel älterer Patienten vom Klinikbett in die stationäre oder häusliche Pflege stellt Angehörige auch ohne Coronakrise oft vor große Schwierigkeiten und ist in den Kliniken ein Dauerthema. Angehörige werden dabei vom Sozialen Dienst in den Krankenhäusern unterstützt. „Bis jetzt läuft hier alles normal“, sagt Nadler. Gelegentlich würden stationäre Pflegeheime einen Test auf Coronaviren verlangen, bevor sie Patienten aufnehmen. „Das sind aber nur Einzelfälle.“

Die Krankenhäuser in Kirchheim, Nürtingen und Ruit seien auch auf größere Kapazitäten vorbereitet, sagt der Klinikleiter. „Not- oder Ersatzstandorte sind nicht geplant.“ bk


Anzeige