Infoartikel

In Neidlingen gibt es 13 Brennereien

In der Gemeinde Neidlingen leben rund 1850 Einwohner. Es gibt laut Bürgermeister Klaus Däschler einen Vollerwerbsbauern und ungefähr zehn Nebenerwerbslandwirte. Darüber hinaus existieren 13 Brennereien. Auf der Gemarkung, die dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb angehört, stehen rund 30 000 Streuobstbäume.

 

Die Wertschätzung für die Baum- und Landschaftspflege zeigt sich gemäß dem Rathauschef in der Gemeinschaftsschuppenanlage in der „Braike“. Sie wurde nach jahrzehntelanger Diskussion 2019 gebaut. Jedes der insgesamt 19 Schuppenfächer weist eine Abstellfläche für Geräte und Maschinen von rund 70 Quadratmetern auf. ack

Anzeige