Newsticker

In Schlangenlinien unterwegs

Reichenbach. Am Montagabend gegen 21 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis, dass auf der B 10 in Fahrtrichtung Göppingen ein schwarzer Lancia fahre, dessen Fahrerin sehr unsicher unterwegs und es bereits mehrfach zu Beinaheunfällen gekommen sei.

Die Fahrerin fuhr deutliche Schlangenlinien und verließ die Bundesstraße an der Ausfahrt Hochdorf/Reichenbach. An der Einmündung der L 1201/K 1206 überfuhr sie die rote Ampel, um dort geradeaus zu fahren, obwohl man nur nach links oder rechts weiterfahren kann. Noch vor dem Bordstein hielt sie an und fuhr dann weiter Richtung Reichenbach und Ebersbach. Auch auf dieser Strecke überfuhr sie mehrfach Bordsteinkanten und geriet immer wieder auf die Gegenfahrbahn. An einer Tankstelle in Ebersbach hielt sie schließlich an und wurde dort von der Polizei angetroffen und kontrolliert. Die 32-jährige Lenkerin machte einen stark verwirrten Eindruck. Sie stand jedoch nicht unter Alkohol oder Drogen, was entsprechende Tests bestätigten.

An ihrem Auto waren beidseitig frische Unfallspuren, die von einer Leitplanke herrühren dürften. Eine entsprechende Unfallstelle wurde bislang jedoch nicht gefunden. Der Führerschein der 32-Jährigen wurde beschlagnahmt. Die Polizei Esslingen schließt nicht aus, dass noch weitere Verkehrsteilnehmer gefährdet worden sind. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07 11/39 90-3 30 entgegen.lp

Anzeige