Infoartikel

Infos zum Projekt „Schlemmerbande“

Gestartet ist die „Schlemmerbande“ mit Hilfe der AOK Baden-Württemberg 2013 als Einzelprojekt in Esslingen. Aufgrund der positiven Resonanz konnte die Meistervereinigung Baden-Württemberg Gastronom (MVG) dafür das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) als Partner gewinnen: 2017 wurde der offizielle gemeinnützige Verein der „MVG Schlemmerbande - die Genussentdecker“ unter der Schirmherrschaft von Gerlinde Kretschmann gegründet.

Das Projekt, begleitet von der Rechberhäuserin Josephine Dangelmayr, bietet Kindern im Alter von neun bis zwölf Jahren die Möglichkeit, eineinhalb Jahre lang Einblicke in die Gastronomie zu bekommen. Die Themen: gesunde Ernährung, regionale und saisonale Produkte, Unterstützung heimischer Betriebe und Erzeuger sowie erste Kocherfahrungen. Vorige Treffen bei der AOK beinhalten Theorie in Hygieneschulung, Ernährungspyramide und gesundes Fast Food. ack


Anzeige