Spielberichte

Jesinger verpassen Sieg

Gruppe_C Zwei Unentschieden prägen den ersten Spieltag.

TSV Jesingen - TSV Köngen II 1:1 (1:0): Anfangs wurden die Köngener von den Jesingern dominiert. „Wir haben zunächst eine 3-4-3-Formation ausprobiert“, erklärte Köngens Coach Daniel Rieker - ohne Erfolg, denn mitten in die Orientierungsphase der Landesligareserve fiel der Jesinger Führungstreffer durch Kapitän Viktor Airich. Nach der Pause starteten die Jesinger wieder mit viel Druck, die alleinige Kontrolle bekamen sie jedoch nicht mehr zurück. Beide Teams vergaben Chancen, Konter und Gegenkonter wechselten sich zwischenzeitig hektisch ab, ehe den Köngenern, mittlerweile auf 4-1-4-1 umgestellt, der Ausgleich gelang. „Mit unseren Chancen hätten wir eigentlich gewinnen müssen“, bilanzierte Jesingens Trainer Stefan Haußmann. Tore: 1:0 Viktor Airich (13.), 1:1 Kevin Janko (45.).

 

TV Neidlingen II - TSV Notzingen 1:1 (0:0): In der ersten Halbzeit gaben nicht die Mannschaften den Ton an, sondern die Hohlwegrutscher des Musikvereins Dettingen im danebenliegenden Festzelt. Beide Mannschaften überboten sich an Harmlosigkeit vor dem gegnerischen Tor. Nach dem Seitenwechsel wurde die Begegnung etwas besser, die Neidlinger wurden das überlegene Team und gingen zu diesem Zeitpunkt auch verdient mit 1:0 in Führung. Zwei Minuten vor Schluss gelang der Eichert-Elf dann doch der etwas glückliche Ausgleichstreffer. „Es war eine gerechte Punkteteilung“, meinte Neidlingens Trainer Michael Härtel nach dem Spiel. Tore: 1:0 Lukas Bernauer (46.), 1:1 Daniel Gomes Dias (58.).

Anzeige