Kirchheim

Kifepro geht in die nächste Runde

Freizeit Kids zwischen sechs und zwölf Jahren widmen sich im Sommerferienprogramm den Olympischen Spielen.

Beim Kifepro können sich Kids neun Tage lang austoben.
Beim Kifepro können sich Kids neun Tage lang austoben. Archiv-Foto: Carsten Riedl

Kirchheim. Auch wenn langfristige Planungen derzeit eher schwierig sind: Von Freitag, 31. Juli, bis Samstag, 8. August, findet Stand jetzt das diesjährige Kinder-Ferien-Programm (Kifepro) des Kirchheimer Brückenhauses auf dem Gelände des Schlossgymnasiums von jeweils 9 bis 15 Uhr statt. Das Motto lautet - trotz der Absage der Olympischen Spiele in Tokio - „Olympia“. Das Programm richtet sich an Kinder von sechs bis zwölf Jahren.

Das Team und die Ehrenamtlichen des Brückenhauses starten jeden Morgen gemeinsam mit den Teilnehmern in den Tag. Danach kann sich jedes Kind nach eigenem Interesse eine Aktivität aussuchen. Von Basteln, über Bauen, Sport machen und Kochen bleibt auch genügend Raum für die eigene kreative Entfaltung. Nach dem gemeinsamen Mittagessen gibt es verschiedene Spielangebote, bei denen sich die Kinder austoben können, bevor die Kids nach dem Tagesabschluss wieder nach Hause gehen.

Die Highlights der Woche sind der traditionelle Ausflug am Mittwoch sowie das Abschlussfest am Samstag, zu dem auch Eltern, Geschwister, Familie und Freunde eingeladen sind.

Anmelden kann man sich ab Mittwoch, 1. April, über die Homepage www.brueckenhaus.org. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. pm

 

Info: Aufgrund der unklaren Entwicklung der Coronakrise kann es zu kurzfristigen Änderungen bis hin zur Absage des Ferienprogramms kommen. Dies wird dann aber zeitnah kommuniziert und auch online mitgeteilt.

Anzeige