Newsticker

Kind angefahren und geflüchtet

Wendlingen. Wegen einer Unfallflucht, die sich am Montag gegen 16 Uhr in der Neuffener Straße in Wendlingen ereignet hat, ermittelt die Verkehrspolizei. Ein zwölfjähriger Wendlinger war mit seinem Fahrrad auf Höhe der Ludwig-Uhland-Straße unterwegs. Er fuhr neben seinem Freund, der auf dem Gehweg lief. Von hinten kam ein silbergrauer Toyota mit Esslinger Kennzeichen herangefahren. Weil der Toyota aber zu dicht an dem Kind vorbeifuhr, streifte er den Jungen, worauf dieser ins Straucheln geriet und auf die Fahrbahn stürzte. Der Zwölfjährige, der einen Helm trug, wurde zum Glück nur leicht verletzt. Der Toyotafahrer setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, in Richtung Stadtmitte fort.

Die Verkehrspolizei Esslingen sucht jetzt nach Hinweisen auf den flüchtigen Toyota. Insbesondere sucht sie auch nach einer etwa 50-jährigen Frau, die mit ihrem Mercedes mit Esslinger Kennzeichen nach dem Unfall angehalten und dem Kind geholfen hat. Diese soll dem Toyota auch noch ein Stück nachgefahren sein, um ihn auf den Unfall aufmerksam zu machen. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Esslingen, Telefon 07 11/39 90-330, entgegen. lp

Anzeige