Kirchheim

Kinder erleuchten die Innenstadt

Herbst Am Donnerstag findet in Kirchheim ein Laternenumzug statt. Die Tradition gibt es schon seit den 50er-Jahren.

Archiv-Foto: Carsten Riedl
Archiv-Foto: Carsten Riedl

Kirchheim. Früher waren die erwachsenen Begleiter oft selbst als Kind mit dabei - denn schon seit 1958 gehört das Laternenfest in jedem Jahr zu den Höhepunkten für die jungen Bewohner Kirchheims. Am Abend des 9. Novembers wird diese Tradition fortgeführt: Die Laternen der Kinder leuchten beim Umzug durch die Kirchheimer Innenstadt und zaubern einen farbigen Lichterglanz auf die umliegenden Gebäude.

Anzeige

Beginn ist um 18.15 Uhr am Wachthaus. Gegen 18.30 Uhr macht sich der Laternenzug unter der musikalischen Begleitung der Jugendkapelle der Stadtkapelle Kirchheim und der Musikschule auf den Weg. Der Zug folgt dem Nachtwächter durch die Innenstadt. Von der Marktstraße geht es durch die Marstallgasse über den Schlossplatz, die Kornstraße, Max-Eyth-Straße und die untere Marktstraße zum Rollschuhplatz.

Im Anschluss an das gemeinsame Laternenlieder-Singen gibt es für die Kinder noch eine Überraschung. Eingeladen sind alle Kinder, die eine Laterne mitbringen und gerne daran teilnehmen möchten. pm