Infoartikel

Kindergartengebühren steigen moderat

Dettingen erhöht die Kindergartengebühren in zwei Stufen, und zwar zum 1. September 2015 und zum 1. September 2016. Zuletzt waren die Gebühren im September 2013 angehoben worden. Ein Beispiel: Eltern eines Kindergartenkindes zahlen für die Vormittagsbetreuung bislang 94 Euro. In der ersten Stufe steigt der Beitrag um 4,3 Prozent auf 98 Euro, in der zweiten um 4,1 Prozent auf 102 Euro. Auch die Gebühren für die Krippenkinder steigen. Eltern eines U 3-Kindes zahlen in der VÖ-Gruppe (Verlängerte Öffnungszeiten) bislang 212 Euro. Sie steigen auf 220 Euro (3,8 Prozent) und 228 Euro (3,6 Prozent). „Wenn wir den empfohlenen Kostendeckungsgrad von 20 Prozent erreichen wollten, müssten wir um sieben Prozent anziehen“, sagte Rainer Haußmann. Allerdings stoße man irgendwann an die Grenze dessen, was Eltern sich leisten könnten. adö


Anzeige