Kirchheim

Kirchheimer Bikepark feiert Eröffnung

Der Bikepark wird eröffnet.
Ab dem 20. Oktober sind hier die Biker unterwegs. Foto: pr

Freizeit Endlich ist es soweit: Der Kirchheimer Bikepark öffnet am Sonntag, 20. Oktober, seine Tore. Die Feier dazu startet um 11 Uhr im Bikepark am Schlossgymnasium. Ab 13 Uhr werden dann Asphalt-Pumptrack, Miniramp, Trickjump und Co. freigegeben. Begleitet wird die Eröffnung von einem Rahmenprogramm mit Musik, Foodtruck, Bike Jam, Jump Show und Skateboard Jam. Mit dabei sind die Profibiker Lukas Knopf und Lukas Schäfer und Mitglieder der HLT Crew vom Dirtpark Filderstadt. Sollten die Wetterverhältnisse eine Eröffnung am 20. Oktober nicht zulassen, wird der Termin auf Samstag, 9. November, verschoben. Der Bikepark wurde so konzipiert, dass nicht nur Mountainbiker und Dirtbiker auf ihre Kosten kommen: Der Asphalt-Pumptrack kann beispielsweise auch von Laufrädern, Rollstühlen, Skateboards, Scootern oder Inlineskates genutzt werden. Auch die restlichen „Lines“, wie die Streckenabschnitte im Fachjargon genannt werden, bieten Spaß für unterschiedliche Niveaus. Konkrete Angebote für die Bikepark-Nutzer gibt es auch schon: So hat „BePart“ in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Linde in den Herbstferien Schnupperkurse ins Leben gerufen. Sie werden am 28. Oktober ab 15 Uhr stattfinden. Dabei kann der Bikepark unter Anleitung mit eigenen Fahrrädern getestet sowie der Pumptrack auf Skateboards befahren werden.

Die Teilnahme ist kostenlos, man sollte sich allerdings anmelden unter der Telefonnummer 0 70 21/4 44 11. pm


Anzeige