Infoartikel

Knights starten am 15. August ins Training – Vorbereitungs-Fahrplan steht

Die Vorbereitung auf die neue Saison in der Pro A beginnt für Kirchheims Zweitliga-Basketballer mit dem Trainingsauftakt am 15. August. Spätestens zu diesem Termin wird die Mannschaft komplett beisammen sein. Der erste Heimauftritt des neu formierten Teams wird am 22. August in der Sporthalle Stadtmitte sein. Gegner ist mit den Baskets aus dem niederbayrischen Vilsbiburg ein Regionalligist. Weitere Test-Heimspiele: Am 28. August gegen den künftigen Pro-A-Gegner, die White Wings aus Hanau, am 2. September gegen den SV Oberelchingen (Regionalliga), am 13. September gegen die Weißenhorn Youngstars (Pro B) und schließlich am 16. September gegen die Panthers aus Schwenningen (Regionalliga). Auswärts treffen die Knights in der Vorbereitungsphase am 27. August auf den Pro-A-Absteiger und letztjährigen Konkurrenten aus Ehingen. Am 5. und 6. September steht zum wiederholten Mal das Turnier in Schwenningen im Programm. Highlight der diesjährigen Pre-Season wird das Spiel in der Hakro-Arena am 10. September gegen den langjährigen Dauerrivalen aus Crailsheim sein. Zum Spiel gegen das BBL-Team der Merlins dürfte die Mannschaft eine größere Fangemeinde begleiten. Letzte Gelegenheiten zu Feinkorrekturen bieten sich am 12. September in Hanau und am 19. September gegen den ehemaligen Kooperationspartner aus Ludwigsburg. Exakte Anspielzeiten stehen zurzeit noch nicht fest. Dass die Spiele gegen die beiden Erstligisten aus Crailsheim und Ludwigsburg in fremder Halle stattfinden, ist kein Zufall. Sie dienen als Generalprobe für den Ernstfall in der Pro A. In der Liga warten auf die Ritter in der Anfangsphase schwere Auswärtsprüfungen mit Spielen in Jena, Vechta und Essen.bk


Anzeige